Wüstenzeit

von Susanne Es gibt sie immer wieder, die Wüstenzeiten. Auf heißem Sand laufen und nicht wissen oder sehen, wo sich die nächste Oase mit frischem Wasser befindet. Alles ist trocken, mich zu bewegen oder überhaupt Weiterlesen…

Der Hoffnung entgegen

von Rahel Wir brauchen Hoffnung, Hoffnung ist unser Lebenselixier. Wie geht es einem Mensch ohne Hoffnung?Er hat aufgegeben, er gibt sich den Umständen hin, ist entmutigt und passiv, vermeidet Verantwortung. Hoffnung hilft uns zu handeln, Weiterlesen…

Gekrönt

von Kirsten Ich stehe dick eingepackt in der Herbstsonne auf dem Fußballplatz. Neben mir die anderen Muttis und Väter, die aufmerksam das Spiel verfolgen und ihren Nachwuchs leidenschaftlich anfeuern. Ich fühle mich heute etwas verloren Weiterlesen…