Du hast keine Berufung zur Fußmatte

Von Christel. Seufzend schließe ich die Haustür hinter meinen nörgelnden Kindern. Es ist 7:15 Uhr und ich stehe im Schlafanzug auf einer dreckigen, verkrümelten und mit Katzenhaaren dekorierten Fußmatte. Vielleicht sollte ich mit meiner Fußmatte mal einen Kaffee trinken und ihr das „Du“ anbieten… Ganz ehrlich, ich fühle mich oft wie dieser Abtreter. Wie der … Du hast keine Berufung zur Fußmatte weiterlesen